Logo LVR-Landesmuseum BonnLogo LVR

Walter Dohmen. Die bewegte Linie

21.2.2019- 21.4.2019

Walter Dohmen (geb. 1941) ist ein Meister der „Schwarzen Kunst“, des Druckens von Bildern mit Farbe auf Papier. Seine faszinierende Präzision und starke künstlerische Ausdruckskraft machen ihn zu einem der besten deutschen Graphik-Künstler. Als Lithograph, Radierer, Kupferstecher und Holzschneider hat Dohmen ein umfangreiches Werk geschaffen, das er dem LVR-LandesMuseum als Schenkung übertragen hat.


Mehr Informationen zur Sonderausstellung "Walter Dohmen. Die bewegte Linie"

Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter

Startseite - Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter. Eine Ausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn. Foto: Ungarisches Nationalmuseum, Budapest.

15.11.2018 - 25.8.2019

Auf ihrem Rundgang durch die Ausstellung begegnen sie bemerkenswerten Menschen, Herrschern, Pilgern, Wissenschaftlern und Händlern. Auf ihren weiten Reisen erkundeten sie die unterschiedlichsten Länder und Kulturen. Ca. 300 kostbare Objekte aus den bedeutendsten europäischen Museen werden hier erstmals zusammen gezeigt. Sie legen beredtes Zeugnis für den regen Austausch von Ideen, Glauben, Traditionen und Handelsgütern ab.

Die Ausstellung ist das Ergebnis einer internationalen Zusammenarbeit im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Projektes CEMEC (Connecting Early Medieval European Collections). Museen in Amsterdam, Athen, Bonn, Brüssel, Budapest, Dublin, Jaén und Rom sowie zahlreiche wissenschaftliche und technische Partner aus Belgien, Griechenland, Italien, Irland, den Niederlanden, Spanien, Ungarn und Deutschland haben es ermöglicht, herausragende Objekte in Verbindungen mit innovativen Medien- und Vermittlungstechniken gemeinsam zu präsentieren.


Mehr Informationen zur Sonderausstellung "Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter"

Ritter und Burgen. Zeitreise ins Mittelalter

Ritter und Burgen. Zeitreise ins Mittelalter. Eine Mitmachausstellung. Plakat. LVR-LandesMuseum Bonn.

27.9.2018-25.8.2019

Eine Ausstellung mit 35 Mitmachstationen und zahlreichen originalen Objekten. Die Ausstellung ist ein internationales Kooperationsprojekt des LVR-LandesMuseums Bonn mit dem Museon Den Haag, dem Museum Het Valkhof Nijmegen und Bruns B.V. Bergeijk.


Mehr Informationen zur Sonderausstellung "Ritter und Burgen. Zeitreise ins Mittelalter"

Vom Neandertaler in die Gegenwart

Bild zeigt fränkischen Helm

Das LVR-LandesMuseum stellt aufgrund seiner herausragenden Sammlung als einziges kulturgeschichtliches Museum im Rheinland die Entwicklung der Region von ihren Anfängen bis zur Gegenwart dar. Den Besucher erwartet in der Dauerausstellung eine erlebnisreiche Zeitreise von der Steinzeit bis in die Gegenwart.


Mehr Informationen zur Dauerausstellung "Vom Neandertaler in die Gegenwart"

Szene Rheinland

Julia Lohmann, Horizonte in Bewegung, 2014, VG Bild Kunst Bonn

Szene Rheinland


Mehr Informationen zur Szene Rheinland

Kunstpreise

Bild zeigt das Werk Lichtraum von Ulrich Wagner

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Kunstpreisen.


Mehr Informationen zum Rheinischen Kunstpreis und zum Leo-Breuer -Preis

Vorschau

Bild zeigt antike Armreifen

Hier finden Sie die kommenden Ausstellungen


Mehr Informationen zur Vorschau

Archiv

Zita Attalai Virgin 2001.  Foto: Jürgen Vogel, LVR-Landesmuseum Bonn.

Hier finden Sie Informationen zu vergangenen Ausstellungen.


zum Archiv

Kontakt

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 2070 - 0, Fax +49 (0) 228 / 2070 - 299

Öffnungszeiten Museum

DI bis SO und Feiertag 11 - 18 Uhr, SA 13 - 18 Uhr

MO geschlossen

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10 Uhr möglich

Öffnungszeiten Bibliothek

MO bis FR 8 - 16 Uhr

MI 8 - 18 Uhr