Logo LVR-Landesmuseum BonnLogo LVR

Veranstaltungen

Das LVR-LandesMuseum bietet ein abwechslungsreiches Spektrum von Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Einige Events begleiten die aktuellen Ausstellungen als Rahmenprogramm, andere sind individuelle Angebote des LVR-LandesMuseums oder Kooperationen mit externen Institutionen oder Veranstaltern.

Unsere Räumlichkeiten können als Eventlocation, für Kongresse,Tagungen etc. angemietet werden.


August


Sa 21.08. Führungen: „Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“

Sa 21.08.
16 Uhr

Führungen

„Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“

Die Führungen zu „Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“ geben spannende und überraschende Einblicke hinter die Kulissen der beiden Projekte.

Bei„Beethoven Moves!“ trafen ehemalige kolumbianische Kindersoldat*innen und Straßenkinder in Medellín auf Musiker*innen des Beethoven Orchesters Bonn und interpretierten mit ihren Mitteln urbaner Straßenkultur Beethovens Fünfte Sinfonie.

„Drei Fragen: Glück“ gibt Antworten darauf, wie es Menschen selbst unter schwierigsten Lebensumständen gelingt, Glück zu empfinden und was es ihrer Meinung nach braucht, damit wir als Gesellschaft zukünftig glücklicher zusammenleben.

Durch die Ausstellungen führen:

Rita Baus
, Ideengeberin und Projektleiterin von „Beethoven Moves!“


So 29.08. Führungen: „Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“

Sa 28.08.
15 Uhr

Führungen

„Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“

Die Führungen zu „Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“ geben spannende und überraschende Einblicke hinter die Kulissen der beiden Projekte.

Bei„Beethoven Moves!“ trafen ehemalige kolumbianische Kindersoldat*innen und Straßenkinder in Medellín auf Musiker*innen des Beethoven Orchesters Bonn und interpretierten mit ihren Mitteln urbaner Straßenkultur Beethovens Fünfte Sinfonie.

„Drei Fragen: Glück“ gibt Antworten darauf, wie es Menschen selbst unter schwierigsten Lebensumständen gelingt, Glück zu empfinden und was es ihrer Meinung nach braucht, damit wir als Gesellschaft zukünftig glücklicher zusammenleben.

Durch die Ausstellungen führen:

Rita Baus
, Ideengeberin und Projektleiterin von „Beethoven Moves!“

Thomas Plümacher - Musiker des Beethoven Orchesters Bonn


September


Sa 04.09. Führungen: „Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“

Sa 04.09.
16 Uhr

Führungen

„Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“

Die Führungen zu „Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“ geben spannende und überraschende Einblicke hinter die Kulissen der beiden Projekte.

Bei„Beethoven Moves!“ trafen ehemalige kolumbianische Kindersoldat*innen und Straßenkinder in Medellín auf Musiker*innen des Beethoven Orchesters Bonn und interpretierten mit ihren Mitteln urbaner Straßenkultur Beethovens Fünfte Sinfonie.

„Drei Fragen: Glück“ gibt Antworten darauf, wie es Menschen selbst unter schwierigsten Lebensumständen gelingt, Glück zu empfinden und was es ihrer Meinung nach braucht, damit wir als Gesellschaft zukünftig glücklicher zusammenleben.

Durch die Ausstellungen führen:

Rita Baus
, Ideengeberin und Projektleiterin von „Beethoven Moves!“

Thomas Plümacher - Musiker des Beethoven Orchesters Bonn


Sa 11.09. Führungen: „Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“

Sa 11.09.
16 Uhr

Führungen

„Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“

Die Führungen zu „Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“ geben spannende und überraschende Einblicke hinter die Kulissen der beiden Projekte.

Bei„Beethoven Moves!“ trafen ehemalige kolumbianische Kindersoldat*innen und Straßenkinder in Medellín auf Musiker*innen des Beethoven Orchesters Bonn und interpretierten mit ihren Mitteln urbaner Straßenkultur Beethovens Fünfte Sinfonie.

„Drei Fragen: Glück“ gibt Antworten darauf, wie es Menschen selbst unter schwierigsten Lebensumständen gelingt, Glück zu empfinden und was es ihrer Meinung nach braucht, damit wir als Gesellschaft zukünftig glücklicher zusammenleben.

Durch die Ausstellungen führen:

Rita Baus
, Ideengeberin und Projektleiterin von „Beethoven Moves!“

Caroline Steiner - Musikerin des Beethoven Orchesters Bonn


Sa 18.09. Führungen: „Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“

Sa 18.09.
16 Uhr

Führungen

„Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“

Die Führungen zu „Drei Fragen: Glück“ und „Beethoven Moves!“ geben spannende und überraschende Einblicke hinter die Kulissen der beiden Projekte.

Bei„Beethoven Moves!“ trafen ehemalige kolumbianische Kindersoldat*innen und Straßenkinder in Medellín auf Musiker*innen des Beethoven Orchesters Bonn und interpretierten mit ihren Mitteln urbaner Straßenkultur Beethovens Fünfte Sinfonie.

„Drei Fragen: Glück“ gibt Antworten darauf, wie es Menschen selbst unter schwierigsten Lebensumständen gelingt, Glück zu empfinden und was es ihrer Meinung nach braucht, damit wir als Gesellschaft zukünftig glücklicher zusammenleben.

Durch die Ausstellungen führen:

Rita Baus
, Ideengeberin und Projektleiterin von „Beethoven Moves!“

Johannes Rapp - Musiker des Beethoven Orchesters Bonn

Judith Döker, Initiatorin von „Drei Fragen: Glück“ und Fotografin von „Beethoven Moves!“


Kontakt

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 2070 - 0, Fax +49 (0) 228 / 2070 - 299

Öffnungszeiten Museum

DI bis SO und Feiertag 11 - 18 Uhr

MO geschlossen

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10 Uhr möglich

Öffnungszeiten Bibliothek

MO bis FR 8 - 16 Uhr