Logo LVR-Landesmuseum BonnLogo LVR

Veranstaltungen

Das LVR-LandesMuseum bietet ein abwechslungsreiches Spektrum von Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Einige Events begleiten die aktuellen Ausstellungen als Rahmenprogramm, andere sind individuelle Angebote des LVR-LandesMuseums oder Kooperationen mit externen Institutionen oder Veranstaltern.

Unsere Räumlichkeiten können als Eventlocation, für Kongresse und Tagungen gemietet werden.




Mai 2019


Mi 1.5. Cicerone: Ritter und Burgen

Mi 1.5.
11-18 Uhr

Cicerone

Ritter und Burgen

Begebt Euch auf eine Zeitreise und nehmt eure Eltern mit! Trefft einen Menschen aus dem Mittelalter, der Euch von seinem Leben erzählt. An 32 Mitmachstationen könnt ihr ausprobieren, wie das Leben damals wirklich war: Ihr könnt ein Turnier reiten, ein Schwert schmieden oder mittelalterliche Musik komponieren und vieles mehr. Zahlreiche originale Objekte verraten, wie die Menschen früher gelebt haben und erzählen woher die Wissenschaftler das wissen. Mittelalterexperten erklären euch in der Ausstellung, wie die Mitmachstationen funktionieren und erzählen euch spannende Dinge aus der Zeit.

Museumseintritt


Fr 3.5. Führung am freien Freitag: Europa in Bewegung

Fr 3.5.
15-16 Uhr

Führung am freien Freitag

Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter

Blicken Sie in unterschiedliche Lebenswelten im frühen Mittelalter, die von einer kulturellen Vielfalt geprägt sind. Kostbare Objekte aus europäischen Museen zeigen den regen Austausch von Ideen, Glauben, Traditionen und Handelsgütern. Begegnen Sie Pilgern, Wissenschaftlern, Händlern und Reisenden, die ferne Welten erkundeten und zwischen ihnen vermittelten.

2 €


Sa 4.5. Familienführung: Ritter und Burgen

Sa 4.5.
15-16 Uhr

Familienführung

Ritter und Burgen

Begebt euch auf eine Zeitreise und nehmt eure Eltern mit! Trefft sieben Menschen aus dem Mittelalter, die euch von ihrem Leben erzählen. An 32 Mitmachstationen könnt ihr ausprobieren, wie das Leben damals wirklich war: Ihr könnt ein Turnier reiten, ein Schwert schmieden oder mittelalterliche Musik komponieren und vieles mehr. Zahlreiche originale Objekte verraten, wie die Menschen früher gelebt haben und erzählen woher die Wissenschaftler das wissen. Mittelalterexperten erklären euch in der Ausstellung, wie die Mitmachstationen funktionieren und erzählen euch spannende Dinge aus der Zeit.

2 € zzgl. Museumseintritt


So 5.5. Cicerone: Ritter und Burgen

So 5.5.
11-18 Uhr

Cicerone

Ritter und Burgen

Begebt Euch auf eine Zeitreise und nehmt eure Eltern mit! Trefft einen Menschen aus dem Mittelalter, der Euch von seinem Leben erzählt. An 32 Mitmachstationen könnt ihr ausprobieren, wie das Leben damals wirklich war: Ihr könnt ein Turnier reiten, ein Schwert schmieden oder mittelalterliche Musik komponieren und vieles mehr. Zahlreiche originale Objekte verraten, wie die Menschen früher gelebt haben und erzählen woher die Wissenschaftler das wissen. Mittelalterexperten erklären euch in der Ausstellung, wie die Mitmachstationen funktionieren und erzählen euch spannende Dinge aus der Zeit.

Museumseintritt


So 5.5. Museumssonntag: Ritter und Burgen

So 5.5.
11:15-12:15 Uhr

Museumssonntag/Führungen

Ritter und Burgen

In Filmen und Fernsehserien, in Büchern und Märchen ist das Mittelalter allgegenwärtig. Auch in unseren Städten und Landschaften gibt es viele Spuren dieser fernen Zeit: Burgen, Klöster, Kirchen und Städte. Sieben Menschen aus dem Mittelalter spielen die Hauptrollen in der Ausstellung und erzählen anhand von originalen Objekten und interaktiven Stationen von ihrem Leben.

Museumseintritt


So 5.5. Museumssonntag: Lederbeutel

So 5.5.
11-12:30 Uhr

Museumssonntag/Workshop

Lederbeutel

Kinder, gebt eure Eltern doch einfach in der Führung ab! Am Museumssonntag könnt ihr kreativ und praktisch an einem Workshop teilnehmen. Währenddessen bekommen eure Eltern eine thematisch passende Führung im LVR-LandesMuseum Bonn.

Ganz ungestört könnt Ihr malen, fädeln, hämmern oder drucken – es gibt in jedem Fall vieles zu entdecken und auszuprobieren. Die Inhalte der Ausstellungen werden so auf ganz eigene Art lebendig. Später könnt ihr euch mit euren Eltern austauschen und habt viel zu erzählen. Das Bastelprodukt darf selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

5 €


So 5.5. Führung: Europa in Bewegung

So 5.5.
11:15-12:15 Uhr

Führung

Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter

Blicken Sie in unterschiedliche Lebenswelten im frühen Mittelalter, die von einer kulturellen Vielfalt geprägt sind. Kostbare Objekte aus europäischen Museen zeigen den regen Austausch von Ideen, Glauben, Traditionen und Handelsgütern. Begegnen Sie Pilgern, Wissenschaftlern, Händlern und Reisenden, die ferne Welten erkundeten und zwischen ihnen vermittelten

Museumseintritt.


Sa 11.5. Familienführung: Ritter und Burgen

Sa 11.5.
15-16 Uhr

Familienführung

Ritter und Burgen

Begebt euch auf eine Zeitreise und nehmt eure Eltern mit! Trefft sieben Menschen aus dem Mittelalter, die euch von ihrem Leben erzählen. An 32 Mitmachstationen könnt ihr ausprobieren, wie das Leben damals wirklich war: Ihr könnt ein Turnier reiten, ein Schwert schmieden oder mittelalterliche Musik komponieren und vieles mehr. Zahlreiche originale Objekte verraten, wie die Menschen früher gelebt haben und erzählen woher die Wissenschaftler das wissen. Mittelalterexperten erklären euch in der Ausstellung, wie die Mitmachstationen funktionieren und erzählen euch spannende Dinge aus der Zeit.

2 € zzgl. Museumseintritt


So 12.5. Cicerone: Ritter und Burgen

So 12.5.
11-18 Uhr

Cicerone

Ritter und Burgen

Begebt Euch auf eine Zeitreise und nehmt eure Eltern mit! Trefft einen Menschen aus dem Mittelalter, der Euch von seinem Leben erzählt. An 32 Mitmachstationen könnt ihr ausprobieren, wie das Leben damals wirklich war: Ihr könnt ein Turnier reiten, ein Schwert schmieden oder mittelalterliche Musik komponieren und vieles mehr. Zahlreiche originale Objekte verraten, wie die Menschen früher gelebt haben und erzählen woher die Wissenschaftler das wissen. Mittelalterexperten erklären euch in der Ausstellung, wie die Mitmachstationen funktionieren und erzählen euch spannende Dinge aus der Zeit.

Museumseintritt


So 12.5 Familientag: Mittelalter erleben

So 12.5.
11-17 Uhr

Familientag

Mittelalter erleben

Das Außengelände des LVR-LandesMuseum verwandelt sich in einen mittelalterlichen Marktplatz. Große und kleine Besucher treffen einen Ritter, der mit seiner aufwendigen Ausrüstung und seinem treuen Pferd vor Ort ist. Ein Schildbauer, ein Bronzegießer und eine Färberin zeigen ihr Handwerk, ebenso werden auch ein Schuster und ein Täschner ihre Werkstatt einrichten. Eine Perlenmacherin zeigt wie aus festem Glas runde bunte Perlen entstehen.

Natürlich gibt es auch Workshops zum Mitmachen und ein Ritterturnier für Kinder. Im Museum erklären in der Mitmachausstellung Ritter und Burgen Experten die Ausstellungen und Mitmachstationen. Sie alle beantworten Fragen und geben Dialogimpulse

Da Muttertag ist, haben Mütter in Begleitung von ihren Kindern heute freien Eintritt, ansonsten Museumseintritt. Materialkostenbeitrag bei Teilnahme an Workshops.

Programm
Außengelände Skulpturenpark

11.00-17:00
Handwerker bei der Arbeit
Schauen Sie dem Täschner, dem Schildbauer, dem Bronzegießer, der Färberin und der Perlenmacherin bei ihrem Handwerk zu.

11:00, 13:00, 15:00 und 16:30 Uhr Der Ritter Johann von Haiger
Er kommt zu Pferde und erklärt seine Ausrüstung, erzählt aus dem Alltag eines Ritters und vermittelt, wie er die Ausrüstung rekonstruiert hat

11:30-17:00 Uhr
offene Workshops
Ritter-Schild, Materialkosten 7 €
Lederamulett, Materialkosten 2 €

Im Museum
11­-18 Uhr
Experten in der Ausstellung Mitmachausstellung Ritter und Burgen

11:15und 15 Uhr
Führung Europa in Bewegung.
Lebenswelten im frühen Mittelalter geeignet für Erwachsene

Mütter in Begleitung von ihren Kindern haben an diesem Tag freien Eintritt, ansonsten Museumseintritt. Materialkostenbeitrag bei Teilnahme an Workshops.

Programm zum Download hier (PDF, 122 KB)


So 12.5. Führung: Europa in Bewegung

So 12.5.
11:15-12:15 Uhr

Führung

Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter

Blicken Sie in unterschiedliche Lebenswelten im frühen Mittelalter, die von einer kulturellen Vielfalt geprägt sind. Kostbare Objekte aus europäischen Museen zeigen den regen Austausch von Ideen, Glauben, Traditionen und Handelsgütern. Begegnen Sie Pilgern, Wissenschaftlern, Händlern und Reisenden, die ferne Welten erkundeten und zwischen ihnen vermittelten.

2 € zzgl. Museumseintritt


Di 14.5. Vortrag: Goethe und Karl May

Di 14.5.
19:30 Uhr

Vortrag

Goethe und Karl May

Prof.Dr. Helmut Schmiedt(Köln);
Goethe Gesellschaft

Goethe, der Olympier aus Weimar, und Karl May, der herausragende Schriftsteller der deutschen Unterhaltungsliteratur, gehören zwar verschiedenen Abteilungen der Literaturgeschichte an, aber da die sich nicht so unmissverständlich voneinander abgrenzen lassen, wie manchmal behauptet wird, lohnt sich der gemeinsame Blick auf beide Autoren. Im ersten Teil des Vortrags wird berichtet, wie May Goethe rezipiert hat; dabei kam es in Mays letzten Lebensjahren zu einer bemerkenswerten Entwicklung. Im zweiten geht es darum, wie die Wissenschaft, die Literatur und die kulturell interessierte Öffentlichkeit mit den beiden Koryphäen umgegangen sind, und es zeigen sich erstaunliche Analogien.

Eintritt frei


Fr 17.5. Erlebnisführung: Goldschmiedekunst

Fr 17.5.
17-19 Uhr

Erlebnisführung

Goldschmiedekunst

Schmuck: seine Kostbarkeit, Verarbeitung und Verzierung kann immer auch ein Hinweis darauf sein, welcher Kultur, welchem Glauben oder welcher gesellschaftlichen Schicht man angehört. Die Ausstellung zeigt Schmuckstücke aus ganz Europa: Fibeln, Ringe, Perlen, Schnallen aus Gold, Silber, Bernstein, Edelsteinen. Sie wurden ihren Besitzern oft ins Grab mitgegeben. Jedes Stück erzählt seine eigene Geschichte über die oft weit entfernte Herkunft der Materialien, die Kunstfertigkeit der Hersteller oder seiner Bedeutung für die Träger. Davon berichten unsere Kunstvermittler bei einem Rundgang durch die Ausstellung. Zu ihnen gesellt sich die Goldschmiedin, Stefani Köster. Sie hat sich auf mittelalterliche Repliken spezialisiert und wird auf die handwerklichen Besonderheiten der ausgestellten Schmuckstücke eingehen und bei einem gemeinsamen Umtrunk auf die Fragen der Teilnehmenden eingehen.

16 €, ermäßigt 14 €; Karten an der Museumskasse

Bonn Ticket:
https://www.bonnticket.de/details/?evId=1986341&referer_info=bt_partner


Sa 18.5. Familienführung: Ritter und Burgen

Sa 18.5.
15-16 Uhr

Familienführung

Ritter und Burgen

Begebt euch auf eine Zeitreise und nehmt eure Eltern mit! Trefft sieben Menschen aus dem Mittelalter, die euch von ihrem Leben erzählen. An 32 Mitmachstationen könnt ihr ausprobieren, wie das Leben damals wirklich war: Ihr könnt ein Turnier reiten, ein Schwert schmieden oder mittelalterliche Musik komponieren und vieles mehr. Zahlreiche originale Objekte verraten, wie die Menschen früher gelebt haben und erzählen woher die Wissenschaftler das wissen. Mittelalterexperten erklären euch in der Ausstellung, wie die Mitmachstationen funktionieren und erzählen euch spannende Dinge aus der Zeit.

2 € zzgl. Museumseintritt


So 19.5. Cicerone: Ritter und Burgen

So 19.5.
11-18 Uhr

Cicerone

Ritter und Burgen

Begebt Euch auf eine Zeitreise und nehmt eure Eltern mit! Trefft einen Menschen aus dem Mittelalter, der Euch von seinem Leben erzählt. An 32 Mitmachstationen könnt ihr ausprobieren, wie das Leben damals wirklich war: Ihr könnt ein Turnier reiten, ein Schwert schmieden oder mittelalterliche Musik komponieren und vieles mehr. Zahlreiche originale Objekte verraten, wie die Menschen früher gelebt haben und erzählen woher die Wissenschaftler das wissen. Mittelalterexperten erklären euch in der Ausstellung, wie die Mitmachstationen funktionieren und erzählen euch spannende Dinge aus der Zeit.

Eintritt frei


So 19.5. Führung: Europa in Bewegung

So 19.5.
11:15-12:15 Uhr

Führung

Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter

Blicken Sie in unterschiedliche Lebenswelten im frühen Mittelalter, die von einer kulturellen Vielfalt geprägt sind. Kostbare Objekte aus europäischen Museen zeigen den regen Austausch von Ideen, Glauben, Traditionen und Handelsgütern. Begegnen Sie Pilgern, Wissenschaftlern, Händlern und Reisenden, die ferne Welten erkundeten und zwischen ihnen vermittelten.

2 €, Eintritt frei


So 19.5. Workshop: Ein Elefant auf Reise

So 19.5.
15-16 Uhr

Workshop

Ein Elefant auf Reise

Kinder, hört Euch die Geschichte von Abul Abbas, dem Elefanten Karls des Großen an und erfahrt von den aufregenden Reiseabenteuern der Menschen im frühen Mittelalter. Ganz ungestört könnt Ihr kreativ sein, malen, fädeln, hämmern oder drucken – es gibt in jedem Fall vieles zu entdecken und auszuprobieren. Die gehörte Geschichte wird so auf ganz eigene Art lebendig. Das Bastelprodukt darf selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

5 €


Do 23.5. Führung: Europa in Bewegung

Do 23.5.
15-16 Uhr

Führung

Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter

Blicken Sie in unterschiedliche Lebenswelten im frühen Mittelalter, die von einer kulturellen Vielfalt geprägt sind. Kostbare Objekte aus europäischen Museen zeigen den regen Austausch von Ideen, Glauben, Traditionen und Handelsgütern. Begegnen Sie Pilgern, Wissenschaftlern, Händlern und Reisenden, die ferne Welten erkundeten und zwischen ihnen vermittelten.

2 € zzgl. Museumseintritt


Do 23.5. Vortrag: Verein von Altertumsfreunden im Rheinland

Do 23.5.
18:15 Uhr

Vortrag

Die Castra Albana. Das Legionslager vor den Toren Roms

Dr. Alexander Busch,
Verein von Altertumsfreunden im Rheinland

Im Hörsaal des Akademisches Kunstmuseum Bonn, Am Hofgarten 21, 53113 Bonn

Eintritt frei


Fr 24.5. Mit dem Baby ins Museum: Europa in Bewegung

Fr 24.5.
10:15-11:45 Uhr

Mit dem Baby ins Museum

Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter

Kunsthistorikerin Judith Graefe nimmt Eltern mit Baby auf einen Rundgang durch das LVR-LandesMuseum Bonn mit. Mütter oder Väter können gemeinsam mit ihrem Baby einen geselligen Ausstellungbesuch in einer kleinen Gruppe erleben. Egal ob im Kinderwagen oder Tragetuch, schlafend oder wach. Ein reservierter Raum steht während der Zeit als Rückzugsort zur Verfügung. Die Führung endet im Museumscafé Delikart, wo in lockerer Runde bei Getränken und Snacks über die Eindrücke gesprochen werden kann (Selbstzahler).

12 € inkl. Museumseintritt (für ein Baby und ein Elternteil)


Fr 24.5. Vortrag: Unesco Club Bonn

Fr 24.5.
19:30 Uhr

Vortrag

UNESCO-Weltkulturerbe in Italien (2)

Angelika Dierichs;
UNESCO Club Bonn

Eintritt frei


Sa 25.5. Familienführung: Ritter und Burgen

Sa 25.5.
15-16 Uhr

Familienführung

Ritter und Burgen

Begebt euch auf eine Zeitreise und nehmt eure Eltern mit! Trefft sieben Menschen aus dem Mittelalter, die euch von ihrem Leben erzählen. An 32 Mitmachstationen könnt ihr ausprobieren, wie das Leben damals wirklich war: Ihr könnt ein Turnier reiten, ein Schwert schmieden oder mittelalterliche Musik komponieren und vieles mehr. Zahlreiche originale Objekte verraten, wie die Menschen früher gelebt haben und erzählen woher die Wissenschaftler das wissen. Mittelalterexperten erklären euch in der Ausstellung, wie die Mitmachstationen funktionieren und erzählen euch spannende Dinge aus der Zeit.

2 € zzgl. Museumseintritt


So 26.5. Cicerone: Ritter und Burgen

So 26.5.
11-18 Uhr

Cicerone

Ritter und Burgen

Begebt Euch auf eine Zeitreise und nehmt eure Eltern mit! Trefft einen Menschen aus dem Mittelalter, der Euch von seinem Leben erzählt. An 32 Mitmachstationen könnt ihr ausprobieren, wie das Leben damals wirklich war: Ihr könnt ein Turnier reiten, ein Schwert schmieden oder mittelalterliche Musik komponieren und vieles mehr. Zahlreiche originale Objekte verraten, wie die Menschen früher gelebt haben und erzählen woher die Wissenschaftler das wissen. Mittelalterexperten erklären euch in der Ausstellung, wie die Mitmachstationen funktionieren und erzählen euch spannende Dinge aus der Zeit.

Museumseintritt


So 26.5. Führung: Europa in Bewegung

So 26.5.
11:15-12:15 Uhr

Führung

Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter

Blicken Sie in unterschiedliche Lebenswelten im frühen Mittelalter, die von einer kulturellen Vielfalt geprägt sind. Kostbare Objekte aus europäischen Museen zeigen den regen Austausch von Ideen, Glauben, Traditionen und Handelsgütern. Begegnen Sie Pilgern, Wissenschaftlern, Händlern und Reisenden, die ferne Welten erkundeten und zwischen ihnen vermittelten.

2 € zzgl. Museumseintritt


So 26.5. Kostümführung: Europa in Bewegung

So 26.5.
15-16 Uhr

Kostümführung

Europa in Bewegung. Lebenswelten im frühen Mittelalter

Blicken Sie in unterschiedliche Lebenswelten im frühen Mittelalter, die von einer kulturellen Vielfalt geprägt sind. Kostbare Objekte aus europäischen Museen zeigen den regen Austausch von Ideen, Glauben, Traditionen und Handelsgütern. Begegnen Sie Pilgern, Wissenschaftlern, Händlern und Reisenden, die ferne Welten erkundeten und zwischen ihnen vermittelten.

2 € zzgl. Museumseintritt


Do 30.5. Cicerone: Ritter und Burgen

Do 30.5.
11-18 Uhr

Cicerone

Ritter und Burgen

Begebt Euch auf eine Zeitreise und nehmt eure Eltern mit! Trefft einen Menschen aus dem Mittelalter, der Euch von seinem Leben erzählt. An 32 Mitmachstationen könnt ihr ausprobieren, wie das Leben damals wirklich war: Ihr könnt ein Turnier reiten, ein Schwert schmieden oder mittelalterliche Musik komponieren und vieles mehr. Zahlreiche originale Objekte verraten, wie die Menschen früher gelebt haben und erzählen woher die Wissenschaftler das wissen. Mittelalterexperten erklären euch in der Ausstellung, wie die Mitmachstationen funktionieren und erzählen euch spannende Dinge aus der Zeit.

Museumseintritt


Do 30.5. Kostümführung: Der Ritter

Do 30.5.
15-16:30 Uhr

Kostümführung

Der Ritter

Ein mittelalterlicher Krieger erzählt von Bauern, Rittern und vom gottesfürchtigen Leben im Mittelalter. Wie dieses Leben aussah und welche Rolle der Glaube darin spielte, erzählen viele Objekte und interaktive Stationen in der Ausstellung „Ritter und Burgen“. Treffen Sie einen echten Ritter, erfahren Sie wie man Ritter wird und welche Abenteuer man als Ritter erlebt.

3 € zzgl. Museumseintritt, Väter in Begleitung ihrer Söhne haben freien Eintritt


Fr 31.5. Cicerone: Ritter und Burgen

Fr 31.5.
11-18 Uhr

Cicerone

Ritter und Burgen

Begebt Euch auf eine Zeitreise und nehmt eure Eltern mit! Trefft einen Menschen aus dem Mittelalter, der Euch von seinem Leben erzählt. An 32 Mitmachstationen könnt ihr ausprobieren, wie das Leben damals wirklich war: Ihr könnt ein Turnier reiten, ein Schwert schmieden oder mittelalterliche Musik komponieren und vieles mehr. Zahlreiche originale Objekte verraten, wie die Menschen früher gelebt haben und erzählen woher die Wissenschaftler das wissen. Mittelalterexperten erklären euch in der Ausstellung, wie die Mitmachstationen funktionieren und erzählen euch spannende Dinge aus der Zeit.

Museumseintritt


Juni 2019


Sa 1.6. Cicerone: Ritter und Burgen

Sa 1.6.
13-18 Uhr

Cicerone

Ritter und Burgen

Begebt euch auf eine Zeitreise und nehmt eure Eltern mit! An 32 Mitmachstationen könnt ihr ausprobieren, wie das Leben im Mittelalter wirklich war: Ihr könnt ein Turnier reiten, ein Schwert schmieden oder mittelalterliche Musik komponieren und vieles mehr. Zahlreiche originale Objekte verraten, wie die Menschen früher gelebt haben und erzählen woher die Wissenschaftler das wissen.
Mittelalterexperten erklären euch in der Ausstellung, wie die Mitmachstationen funktionieren und erzählen euch spannende Dinge aus der Zeit.

Museumseintritt


Do 27.6. Vortrag: Galen von Pergamon und Marc Aurel

Do 27.6.
18:15 Uhr

Vortrag

Galen von Pergamon und Marc Aurel

Prof. Dr. Heinrich Schlange-Schöningen (Universität des Saarlandes, Saarbrücken). Verein von Altertumsfreunden im Rheinland

Im Hörsaal des Akademischen Kunstmuseums Bonn, Am Hofgarten 21, 53113 Bonn

Eintritt frei


Juli 2019


15.7.-2.8. Ferienprogramm: Aus den Schätzen des LVR-LandesMuseum Bonn

15.7.-2.8.
10-16.30 Uhr

Ferienprogramm

Aus den Schätzen des LVR-LandesMuseum Bonn

Förderkreis Jugend im Museum e.V.

Anmeldung per Telefon oder Mail 0228 92973933 oder foerderkreis48@web.de


Do 18.7. Vortrag: Eine römische Bibliothek und andere Überraschungen

Do 18.7.
18:15 Uhr

Vortrag

Eine römische Bibliothek und andere Überraschungen

Ausgrabungen im Antoniterquartier in Köln

Dr. Dirk Schmitz, (Römisch-Germanisches Museum, Köln). Verein von Altertumsfreunden im Rheinland

Im Hörsaal des Akademischen Kunstmuseums Bonn, Am Hofgarten 21, 53113 Bonn

Eintritt frei



Kontakt

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 2070 - 0, Fax +49 (0) 228 / 2070 - 299

Öffnungszeiten Museum

DI bis SO und Feiertag 11 - 18 Uhr, SA 13 - 18 Uhr

MO geschlossen

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10 Uhr möglich

Öffnungszeiten Bibliothek

MO bis FR 8 - 16 Uhr

MI 8 - 18 Uhr