Logo LVR-Landesmuseum BonnLogo LVR
Kinder spielen in der AusstellungEin Kind vor Auststellungsobjekten

Förderkreis Jugend im Museum e.V.

Ferienprogramm für Kinder - Herbstferien

Kosten: ganztags 80 Euro/Woche incl. Material, Getränke, Frühstücksimbiss und weiterer Snack. Mittagsimbiss bitte selbst mitbringen.

Anmeldung erforderlich. Es ist von einer deutlichen Begrenzung der Teilnehmerzahl auszugehen, weshalb frühzeitige Anmeldung empfohlen wird. Anmeldung bitte mit Angabe: Name, Adresse und Geburtsdatum, Mailadresse, Telefon an: foerderkreis42@web.de oder Tel. 0228 92 97 39 33

Coronaschutz: Die Teilnahme ist abhängig von den zum Zeitpunkt des Workshops geltenden Verordnungen, ggfs. z.B. Covid 19 Negativ-Test, Mund-Nasen-Schutz. Sollte wegen des Infektionsschutzes das Präsenz-Gruppenangebot nicht möglich sein, werden wir ein Online-Angebot in reduziertem Umfang und zu einem reduzierten Beitrag anbieten. Dazu wird ein Computer/Tablet mit stabiler Internetverbindung benötigt. Bei fehlender Ausrüstung helfen wir bei der Lösung.

Der Förderkreis

Der Förderkreis Jugend im Museum e.V. organisiert in den Schulferien Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter ab sechs Jahren. Das Programm orientiert sich an der Sammlung des LVR-LandesMuseums Bonn und beleuchtet abwechselnd die unterschiedlichen Epochen und Themen der rheinischen Geschichte, Kultur und Kunst vom Neandertaler bis heute. Spannende Sonderausstellungen werden bei der Programmplanung berücksichtigt. Dabei erfahren die Kinder und Jugendlichen viel Wissenswertes, während sie vor allem ihr handwerkliches Geschick entdecken können. Es werden auch die Hilfsmittel und Techniken der Künstler und Handwerker früherer Epochen beleuchtet und verwendet. Gearbeitet wird mit Holz, Ton, Stoffen und anderen Materialien. Die Originale der Ausstellungen sind unsere praktischen Vorlagen. So entstehen in den Workshops beispielsweise:

  • Schiffsmodelle
  • Modelle von Häusern und Villen
  • Spielbretter
  • Mosaike
  • Tonfiguren oder Kleidung

Kontakt und Information

Herr Franz Hülsbusch

E-Mail:

Tel.: 0228 2070 -163

oder Tel.: 0228 92973933


Ferienangebot des Museums

Di 4.1. – Fr 7.1.
9.30 – 16 Uhr

Ferienworkshop: Das Polaroid-Experiment

Wofür eine Polaroid-Kamera, wenn es ein Smartphone gibt? Ganz einfach! Weil die Polaroid-Kamera etwas kann, das ein Smartphone nicht kann (zumindest nicht ohne extra Technik) – nämlich die Schnappschüsse und Fotos sofort auszudrucken! Deshalb wird die Polaroid-Kamera auch Sofortbildkamera genannt.

Eine Polaroid-Kamera macht Spaß: sie hält den Augenblick fest, sie weckt kreative Prozesse. Einmal ausgelöst, gibt es kein Zurück, keine Bildauswahl, kein Löschen. Der Zufall spielt bei jedem Bild, das entsteht, eine Rolle.

Polaroid-Fotografie ist spannend und zwingt einen, sich immer wieder neu auf das Bild einzulassen. In unserem Ferien-Workshop zeigen wir euch, wie Polaroid-Fotografie funktioniert. Wir erklären euch die Geschichte und die Technik.

Gemeinsam mit euch lassen wir uns auf ein kreatives Experiment ein. Wir probieren verschiedene kreative Techniken aus und sammeln die kleinen Kunstwerke in einer selbstgestalteten Mappe.

Für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren.

Teilnahmegebühr: 40 € inklusive Mittagessen

Für das Angebot Karten im Webshop buchen: tickets.lmb.lvr.de buchen.


Kontakt

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 2070 - 0, Fax +49 (0) 228 / 2070 - 299

Öffnungszeiten Museum

DI bis SO und Feiertag 11 - 18 Uhr

MO geschlossen

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10 Uhr möglich

Öffnungszeiten Bibliothek

MO bis FR 8 - 16 Uhr