Logo LVR-Landesmuseum BonnLogo LVR

Ausgabe 10/2018

Newsletter des LVR-LandesMuseum Bonn - Oktober 2018


Eröffnet: Ritter & Burgen

Eine Zeitreise ins Mittelalter. Eine Mitmachausstellung

27.9.2018-25.8.2019

Unter dem Titel „Ritter und Burgen. Zeitreise ins Mittelalter“ lädt die nächste Sonderausstellung im LVR-LandesMuseum Bonn ab dem 27.9.2018 mit Originalen und zahlreichen Mitmach-Angeboten zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein.

Könige und Ritter, Prinzen und Prinzessinnen, edle Kämpfer und Schurken, Burgen mit prächtigen Rittersälen und uneinnehmbaren Mauern und Türmen – in Filmen und Fernsehserien, in Büchern und Märchen ist das Mittelalter allgegenwärtig. Auch in unseren Städten und Landschaften gibt es viele Spuren dieser fernen Zeit: Burgen, Klöster, Kirchen und Stadtmauern. Aber wie lebten die Menschen wirklich vor 1000 Jahren? Was wissen die Wissenschaftler darüber? Und was verraten uns die originalen Objekte dazu?

Weitere Informationen zur Ausstellung


Verlängert: Masoud Sadedin

Masoud Sadedin. Vertraut wie fremd

Preisträger des Rheinischen Kunstpreises des Rhein-Sieg-Kreises 2016

Bis 6.1.2019 verlängert

 

Der achte Rheinische Kunstpreis des Rhein-Sieg-Kreises geht an Masoud Sadedin. Masoud Sadedin wurde 1956 in Semnan im Iran geboren und lebt und arbeitet seit 30 Jahren im Rhein-Sieg-Kreis. Neben den Zeichnungen, die ihn lebenslang begleiteten, sind es seine Ölgemälde, die die Jury überzeugten und die in der Bonner Ausstellung neu zu entdecken sind.

Sadedins Thema ist der Mensch und sind die Spuren, die er hinterlässt. Es sind Themen aus seiner eigenen Lebensgeschichte, die ihn beeinflussen. Masoud Sadedin mag keine Kunst, die andere belehrt oder – wie die politische Kunst – den Zeitgeist bedient. Für ihn ist Kunst das Mittel zum Begreifen und damit zeitlos.

Weitere Informationen zur Ausstellung


Veranstaltungs-Highlights

Mittelalterexperten in der Ausstellung

Jeden Sonntag und in den NRW-Ferien täglich von 11 bis 18 Uhr erklären Ihnen Mittelalterexperten (Cicerone) die Mitmachstationen und erzählen weiteres Spannendes aus der Zeit der Ritter und Burgen. Die Ausstellung lässt sich aber auch ohne Experten auf eigene Faust erkunden.


Sonntag 14.10.2018

12–16 Uhr

Führung: Blick hinter die Kulissen zum europäischen Tag der Restaurierung

Den heutigen europäischen Tag der Restaurierung nehmen wir zum Anlass Ihnen restauratorische Projekte in unserer Sammlung zu erläutern. Die kunsthistorische Referentin Frau Dr. des. Käss und die Restauratorin Frau Liebetrau berichten Spannendes aus dem Nähkästchen der Restaurierung. Erhalten Sie einen Einblick in die interdisziplinäre Zusammenarbeit am Museum und die faszinierende Welt der wissenschaftlichen Forschung.

Kosten: 2 € zzgl. Museumseintritt, Anmeldungen ab dem 1.10.2018 über

 

Samstag 27.10.2018

16–17:30 Uhr

Führung in einfacher Sprache: Ritter und Burgen

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise ins Mittelalter! Treffen Sie sieben Menschen aus dem Mittelalter, die von ihrem Leben erzählen. An 32 Mitmachstationen können Sie ausprobieren, wie das Leben im Mittelalter wirklich war: Sie können ein Turnier reiten, ein Schwert schmieden oder mittelalterliche Musik komponieren. Viele alte Dinge verraten, wie die Menschen im Mittelalter gelebt haben. Und sie erzählen woher die Wissenschaftler das wissen.

Kosten: 3 € zzgl. Museumseintritt

 

Samstag 31.10.2018

19 Uhr Führungund 20 Uhr Konzert

Führung: Auf den Spuren der Kelten im Rheinland

Konzert: Halloween – Samhain; Sagen und Lieder zum keltischen Neujahrsfest.

Viele Geschichten und Sagen ranken sich um die keltische Neujahrsnacht vom 31. Oktober auf den 1. November. Geister aus dem Jenseits haben ihren großen Auftritt und Menschen aus dem Diesseits versuchen ihnen nicht in die Quere zu kommen. Sie lernen schottische und skandinavische Naturgeister kennen und hören die Lieder, die von ihnen handeln. Eine Reise in eine garantiert kürbisfreie keltische Neujahrsnacht, dafür aber mit ungewöhnlichen Klängen und zauberhaften Gesängen.

Ach ja: Nebenbei erfahren Sie, dass es ganz ähnliche Geschichten auch im Rheinland gibt.

Michael Klevenhaus Gesang

Anna Lindblom Gesang und Klangwelten

Thomas Zöller Dudelsack

Karten an der Museumskasse und bei BonnTicket inkl. VRS-Fahrausweis zzgl. Servicegebühr

Führung und Konzert 19 €, ermäßigt 17 €

Nur Konzert 17 €, ermäßigt 15 €

 


Veranstaltungen des Monats als Download


Ansprechpartner

Stephanie Müller

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0228-2070-244

Email:


Kontakt

LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 2070 - 0, Fax +49 (0) 228 / 2070 - 299

Öffnungszeiten Museum

DI bis SO und Feiertag 11 - 18 Uhr, SA 13 - 18 Uhr

MO geschlossen

Gruppenführungen für Schulklassen ab 10 Uhr möglich

Öffnungszeiten Bibliothek

MO bis FR 8 - 16 Uhr

MI 8 - 18 Uhr